Premiere des KiBiZ- Chores und ein gelungenes St. Martins Fest!

Am frühen Morgen ziehen die Kinder des Kindergartens fröhlich mit ihren bunten Laternen durch die Straßen und singen schöne Martins- und Laternenlieder. Alle sind aufgeregt und haben Spaß, die Anwohner schauen neugierig aus den Fenstern und der ein oder andere winkt oder singt und summt in Erinnerung an seine eigene Kindheit mit.

Mit viel guter Laune und beschwingt von dem Spaziergang wird in den Gruppen gemeinsam gefeiert. Im Sinne von St. Martin wird gemeinsam gegessen und Brötchen geteilt. Einige Kinder sind nervös und warten gespannt auf ihren Einsatz bei der gemeinsamen Feier mit der Grundschule.

Der neugegründete KiBiZ- Chor hat heute seinen ersten Auftritt. Mit Eifer lernten die ca. 20 Sängerinnen und Sänger aus Kindergarten und Grundschule die Texte. Gemeinsam gehen sie auf musikalische und darstellerische Entdeckungsreise und trainieren ihre Stimme, aber auch ihre Sinne.

Heute singen sie erstmalig vor Publikum. Das Lied heißt „Lichterkinder“. Alle Kinder von Kindergarten und Grundschule hören ihnen zu. Viele Singen mit! Das viele Proben hat sich gelohnt.

Die dritte Klasse der Grundschule hat für den Martinstag eine eigene Geschichte geschrieben. Alle sind Mucks Mäuschen still und lauschen gespannt der Geschichte.

Im Anschluss führen die Schulanfänger ein „Martins- Singspiel“ auf. Die Kinder sind neugierig und schauen gebannt zu.

Die Zuschauer sind von den Darbietungen gefesselt und begeistert, viele „Ohs“ und „Ahs“ begleiten das Spiel der Kinder und es wird mitgesungen und geklatscht.

Ein großartiger Erfolg! Kinder und Pädagogen sind stolz, dass alles so gut geklappt hat.

Wir freuen uns schon auf die nächsten gemeinsamen Aktionen im Kinderbildungszentrum Hausen!!